Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Cover Wednesday

Cover Wednesday - nur ein Wort

 
Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.


Das Thema für diesen Mittwoch:





 Beschreibung:

Ein unscheinbares Gerät mit ungeheurer Macht: Es stellt eine Schleuse in die Zukunft her. Forscherin Paige Campbell wagt als erste den Blick ins Morgen. Und sieht nichts als eine tote Einöde: Ruinenstädte und Knochenberge. Offenbar steht das Ende der Menschheit schon in wenigen Wochen bevor – es sei denn, Paige und ihr Partner Travis finden heraus, welche Kräfte unsere Zivilisation zu zerstören drohen. Die beiden müssen den Sprung wagen, sie müssen in die Zukunft. Auch auf die Gefahr hin, nicht mehr zurückzukehren.

Gelesen habe ich es 2019. Es ist der 2. Band der 3-teiligen Zeitpforten-Serie.

Weitere Bücher von ihm folgten., denn sein Schreibstil, bzw. die Übersetzung gefiel mir sehr gut. Seither warte ich darauf, dass noch weitere Bücher von ihm übersetzt werden. Ich befürchte da warte ich vergeblich.

Gut, das Cover reisst einen nicht vom Hocker, aber der Inhalt stimmt.

Angela 17.07.2024, 08.11 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday - L



Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.


Das Thema für diesen Mittwoch:


 Beschreibung:

Mai 2025: Die Energieversorgung der Erde scheint gesichert, seit die USA auf dem Mond das Element Helium-3 fördern. Bahnbrechende Technologien des Konzerngiganten Orley Enterprises haben die Raumfahrt revolutioniert, in einem erbitterten Kopf-an-Kopf-Rennen versuchen Amerikaner und Chinesen, auf dem Trabanten ihre Claims abzustecken.

Während der exzentrische Konzernchef Julian Orley mit einer Schar prominenter Gäste zu einer Vergnügungstour ins All aufbricht, soll Detektiv Owen Jericho, den eine unglückliche Liebe nach Shanghai verschlagen hat, die untergetauchte Dissidentin Yoyo ausfindig machen. Was nach Routine klingt, ist tatsächlich der Auftakt zu einer alptraumhaften Jagd von China über Äquatorialguinea und Berlin bis nach London und Venedig. Denn auch andere interessieren sich für Yoyo, die offenbar im Besitz streng gehüteter Geheimnisse und ihres Lebens nicht mehr sicher ist.

Jericho muss sich mit der bildschönen, aber ziemlich anstrengenden Chinesin zusammentun, um den phantomgleichen Gegnern auf die Spur zu kommen. In einer Zeit, in der multinationale Konzerne der Politik zunehmend das Zepter aus der Hand nehmen, führen beide einen verzweifelten Kampf ums Überleben, gehetzt von einer Übermacht hochgerüsteter Killer. Die Suche nach den Drahtziehern führt mitten hinein in die Wirren afrikanischer Söldnerkriege, Machtkämpfe um Öl und alternative Energien, Vorherrschaftsträume im Weltraum – und zum Mond, auf dem sich Orleys Reisegruppe unvermittelt einer tödlichen Bedrohung gegenüber sieht.



Ich habe es vor einigen Jahren gelesen. Da ich seither viele, viele weitere Bücher mit ähnlichem Inhalt gelesen habe, kann ich mich nicht mehr genau erinnern. Aber ich lese die Bücher von Frank Schätzing allgemein sehr gerne .

Angela 10.07.2024, 06.09 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday - Gesicht



Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.





Das Thema für diesen Mittwoch:






Beschreibung:
28 Tage ... 
... um ein ganzes Leben zu leben, um die wahre Liebe zu finden, um eine Legende zu werden. 
Warschau 1943: Die sechzehnjährige Mira schmuggelt Lebensmittel, um im Warschauer Ghetto zu überleben. Als sie erfährt, dass die gesamte Ghettobevölkerung umgebracht werden soll, schließt sich Mira dem Widerstand an. Der kann der übermächtigen SS länger trotzen als vermutet. Viel länger. 28 Tage lang.
28 Tage, in denen Mira Momente von Verrat, Leid und Glück erlebt.
28 Tage, in denen sie sich entscheiden muss, wem ihr Herz gehört.
28 Tage, um ein ganzes Leben zu leben.
28 Tage, um eine Legende zu werden.




Es liegt auf meinem E-Book SuB, aber momentan ist mir nicht so danach. Ich es zum Herbst hin erst lesen. 

Angela 26.06.2024, 03.00 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Cover-Wednesday - Mai-Juni

Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.                                             









Das Thema für diesen Mittwoch:



Inhaltsangabe:

Nach einer außerweltlichen Begegnung in den Wäldern von Maine machen zwei Freunde urplötzlich große Karriere; ihr Geheimnis nehmen sie mit in den Tod. Danny träumt von einer Leiche, die er dann tatsächlich findet; in den Augen der Polizei kann nur er der Mörder sein. Vic macht Ferien in Florida, wo er eine verschrobene alte Frau kennenlernt; eine Bekanntschaft, die in einem Horrorstrudel endet. Das sind nur drei von elf neuen Storys, die Stephen King in Ihr wollt es dunkler versammelt – viele Genres umspannende Geschichten über das gegenwärtige Amerika, über finstere Mächte und existenzielle Fragen. Seine Erzählsammlungen – zuletzt Zwischen Nacht und Dunkel, Basar der bösen Träume und Blutige Nachrichten – stehen regelmäßig weltweit auf den Bestsellerlisten.

Erscheinungsdatum: 28. Mai 2024

Das Hörbuch liegt bereit :-)

Angela 19.06.2024, 09.36 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday



Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.



Diesen Mittwoch:

Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem K beginnt:

Wieder mal zeige ich euch ein Buch von meinem SuB:



Beschreibung des Verlags:

Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner und lässt jedes Mal nur einen Überlebenden zurück. Und eine Botschaft: „Erzähl es den anderen.“

Und jetzt der Anruf aus der Langenfelder Psychiatrie. Siegfried Fissmann, einer der Patienten dort und selbst ein verurteilter Mörder, sagt diese Morde genau voraus. Bischoff bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Fissmann einzulassen, wenn er verhindern will, dass noch weitere Menschen sterben. Auch wenn das bedeutet, dass er selbst an die Grenzen seiner psychischen Belastbarkeit gerät …

Angela 12.06.2024, 06.31 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday - Blau oder Gelb


Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.

Diesen Mittwoch:

Zeige ein Cover mit blauen oder gelben Buchtitel:

Wie passend . Die Anomalie von Hervé Le Tellier befindet sich grad auf meinem Reader. 


Beschreibung des Verlags:
Der spektakuläre Bestseller aus Frankreich: eine brillante Mischung aus Thriller, Komödie und großer Literatur. Im März 2021 fliegt eine Boeing 787 auf dem Weg von Paris nach New York durch einen elektromagnetischen Wirbelsturm. Die Turbulenzen sind heftig, doch die Landung glückt. Allerdings: Im Juni landet dieselbe Boeing mit denselben Passagieren ein zweites Mal. Im Flieger sitzen der Architekt André und seine Geliebte Lucie, der Auftragskiller Blake, der nigerianische Afro-Pop-Sänger Slimboy, der französische Schriftsteller Victor Miesel, eine amerikanische Schauspielerin. Sie alle führen auf unterschiedliche Weise ein Doppelleben. Und nun gibt es sie tatsächlich doppelt - sie sind mit sich selbst konfrontiert, in der Anomalie einer verrückt gewordenen Welt.

Hochkomisch und teuflisch intelligent spielt der Roman mit unseren Gewissheiten und fragt nach den Grenzen von Sprache, Literatur und Leben. Facettenreich, weltumfassend, ein literarisches Ereignis.

Vor einiger Zeit las ich es auf meinem alten Reader, der dann mitten in der Story den Geist aufgab, was allerdings nicht am Inhalt gelegen haben konnte. Da ich bereits den größten Teil des Inhalts vergessen habe, beginne ich von vorn.

Angela 29.05.2024, 06.36 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday - J


Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.

Diesen Mittwoch:

Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem "J" beginnt:



Inhaltsangabe:

Ein Wettlauf zum Mars, der das Schicksal der Menschheit entscheiden könnte.

Die Astronautin Jenny Nelson soll zum Marsmond Phobos fliegen, um ein Objekt zu bergen, bei dem es sich womöglich um außerirdische Technologie handelt. Russen und Chinesen bereiten ebenfalls eine Bergungsmission vor und wollen als erste vor Ort sein. Jenny bricht mit einem Team zu einer eilig vorbereiteten Mission auf, die zu einem Wettlauf mit den östlichen Mächten wird. Schon während des Flugs könnte die kleinste Panne den Tod bedeuten. Und niemand weiß wirklich, was sie auf dem Marsmond erwartet.



Bisher habe ich jedes Buch von  Phillip P. Peterson gelesen oder gehört. Die Transport-Reihe wurde von mir regelrecht verschlungen.
Janus habe ich mir natürlich auch sofort bestellt und bin leider enttäuscht. Es ist so langweilig, dass ich es abgebrochen habe. Mit einem Liebesroman habe ich so gar nicht gerechnet.
Wie dem auch sei, das nächste Buch von Phillip P. Peterson wird bestimmt wieder besser.

Angela 22.05.2024, 06.13 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday - als nächstes


Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die Cover zeigen möchten.

Diesen Mittwoch:

Zeige das Cover eines Buches, welches du als nächstes lesen möchtest:


Beschreibung:

"Der Uhrmacher in der Filigree Street" erzählt eine mitreißende, phantastische Geschichte um eine rätselhafte Uhr und einen ebenso spektakulären wie unmöglich aufzuklärenden Bombenanschlag auf Scotland Yard. Das Buch nimmt die Lesenden mit auf eine Reise durch das viktorianische England und das Japan des 19. Jahrhunderts und es eröffnet Türen in eine ganz andere, seltsame und magische Vergangenheit.
London, Oktober 1883. Eines Abends kehrt Thaniel Steepleton, ein einfacher Angestellter im Innenministerium, in seine winzige Londoner Mietwohnung heim. Da findet er auf seinem Kopfkissen eine goldene Taschenuhr. Es ist ihm ein Rätsel, was es mit ihr auf sich hat. Sechs Monate später explodiert im Gebäude von Scotland Yard eine Bombe. Steepleton wurde gerade rechtzeitig gewarnt, weil seine Uhr ein Alarmsignal gab. Nun macht er sich auf die Suche nach dem Uhrmacher und findet Keita Mori, einen freundlichen, aber einsamen Mann aus Japan. So harmlos Mori auch scheint, eine Kette von unheimlichen Ereignissen deutet schon bald darauf hin, dass er etwas zu verbergen hat... 

Angela 15.05.2024, 06.19 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday - F



Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüssen dürfte, die Cover zeigen möchten.

Tatsächlich hätte ich da heute ganze drei Cover zu zeigen. Ich habe mich für dieses entschieden:


Bereits vor ein paar Jahren las ich es bereits und erinnere mich nur noch daran, dass ich mir um die kleine Romanfigur richtige Sorgen machte .

Beschreibung des Buches vom Verlag:

John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen »Verrat«. Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern, die auch unveröffentlichte Romane enthalten. Bellamy vergräbt vorerst alles – und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast. Jahre später stößt der Junge Peter Saubers auf den »Schatz«. Nach seiner Haftentlassung kommt Bellamy dem ahnungslosen Peter auf die Spur und macht Jagd auf ihn. Kann Bill Hodges, den wir als Detective a. D. aus Mr. Mercedes kennen, den Wahnsinnigen stoppen?

Angela 17.04.2024, 06.43 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Cover Wednesday - trinkbar


Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen. Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüssen dürfte, die Cover zeigen möchten.

Diesen Mittwoch:

Zeige ein Cover, auf dem etwas trinkbares zu sehen ist:


Die Bände 1-5 las ich nacheinander und nun ist erst mal Pause mit Peter Grand. Der 6. Teil "Der Galgen vom Tyburn" liegt bereits auf meinem Reader, ist aber erst für den Herbst zum Lesen geplant. 

Welche Flüssigkeit sich in den Gläsern auf dem Cover befindet? Man muss nun wirklich nicht alles hinterfragen .

Beschreibung:

In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant

- ein verschollenes altes Buch wiederfinden
- einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären
- versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben
- vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden 
- sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel '24' gesehen haben.

Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche.

Angela 10.04.2024, 04.39 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
my read shelf:
Angela's book recommendations, liked quotes, book clubs, book lists (read shelf)


RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Stern